Wir Kartenleger sind keine Wunscherfüller

Warum Eigenverantwortung ein wichtiges Gut ist...

Der Kartenleger hat gesagt DAS.....und dieser meinte DAS....und NICHTS passiert?! Ja was ist denn da los? Ist der Berater dann ein schlechter Berater weil nicht das eintritt was die Karten gesagt haben oder könnte es eventuell doch an etwas anderen liegen? 

Wir Berater sind keine Wunscherfüller und keine Feen die dir deinen Herzmenschen herzaubern, denn wir sind legendlich dafür da, um dich zu begleiten und dir die Situation in einem anderen Blickwinkel aufzuzeigen. 
Oftmals erlebe ich, das Kunden in meine Worte komplett was anderes hineininterpretieren, weil sie die Wahrheit nicht hören wollen. Aber weißt du was? Das ist nicht mein Problem....
Natürlich liebt man Kartenleger die alles fast immer positiv deuten, nur ist es dann nicht ärgerlich wenn davon nicht mal minimal etwas eintritt? In dem Moment beflügelt es dich vielleicht und du hast ein positives Glücksgefühl, nur leider blendest du genau in diesem Moment die Realität aus und hüpfst auf einer Traumblase durch die Weltgeschichte. 
Was dann passiert.....ist für dich alles andere als schön, denn ab da nimmst du den Warteposten ein und wartest auf dein positives Wunden....und ja ich sage bewusst Wunder, denn das wäre es am Ende.

Manche Herzmenschgeschichten sind völlig konfus, verfahren und dazu auch noch unterirdisch wo ich als Berater sofort sehen....oh oh das Mäusle hat sich verrannt. Wenn ich das sehe, dann sag ich das auch und das sogar ziemlich deutlich. Ich sehe es als meine Verantwortung DAS klar zu kommunzieren, um dich vor einer weiteren Wartezeit zu bewahren. Wenn keine Gefühle sichtbar sind und der Herzmensch hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen Asyl gefunden hat, ja dann "shit happens"....ist das eben so! Ich kann nichts schön reden, wenn es nicht schön ist...! 
So und jetzt kommst DU ins Spiel....
Deine Möglichkeit besteht in diesem Moment aus zwei Wegen. Entweder du fängst an zu reflektieren und siehst den Tatsachen ins Auge, da du selbst längst weißt das Dinge so stehen wie sie stehen ODER du gehst in die Eigenverantwortung und nimmst es in Kauf weiterhin ein Leben auf dem Warteposten zu verbringen. Nun? Was ist besser?

Sind wir jetzt mal ehrlich....so wirklich richtig ehrlich ok? Wenn man sich selbst seine Situation anschaut und weiß wie die Dinge stehen, dann kann man nicht erwarten das ein Berater komplett was anders wahrnimmt und sieht oder? Wenn Jahre kein Kontakt besteht, der Herzmensch längst eine andere Flamme hat, dazu eventuell verheiratet und happy im Glück, ist das eine klare Kiste, das hier die Chancen auf ein Zusammenfinden sehr duster aussieht. Wenn dann noch hinzukommt, das dieser Herzmensch dir klar und deutlich gesagt hat, das es vorbei ist, keine Gefühle da sind und er keinerlei Interesse an dir hat, dann sollte man in diesem Moment doch verstehen das hier Hopfen und Malz verloren ist....oder? Jetzt sagt dir der Kartenleger genau DAS und was machst du?
Naja, zum nächsten Kartenleger rennen.....*grins* und zum nächsten und zum nächsten und irgendwann ist einer dabei der dir sagt....ER KOMMT ZURÜCK! Zack....das war die Antwort die du hören wolltest und ZACK stehst du wieder am Anfang und besteigst auf ein Neues den Warteposten. Mäusle, dieser Kreislauf kann ewig so weitergehen vor allem wenn dann noch das Thema "Dualseele/Seelenpartner" hinzu kommt. Und DAS ist dann der Gipfel des Eisberges, der dich noch mehr in die Abhängigkeit treibt. 

Wer mich kennt weiß, das ich ein kleiner Fuchs bin was Seelenpartnerschaften betrifft und kann das ziemlich gut herausfiltern. Jeder Berater hat sein Steckenpferd und das ist nun mal meins. Ich gehe mit diesem Thema sehr sehr sorgsam um, weil ich weiß was es mit einen macht wenn man wirklich in so eine Geschichte involviert ist. Ich würde einen Teufel tun jede komplizierte Herzmenschgeschichte als Seelenpartnerschaft zu deklarieren, denn oftmals ist es das schlichtweg einfach nicht. 

Was ich hier eigentlich sagen möchte ist, dass du selbst für dich verantwortlich bist wie du Dinge siehst. Du selbst kannst immer wählen zwischen Traumtänzerei oder der Wahrheit. Du selbst entscheidest auch ob du weitergehen möchtest oder weiterhin auf ein Wunder wartest. Du allein bestimmst deinen Weg und wer nicht hören will der muss fühlen und da kann es eben passieren das du sehr unsanft von der Wolke 7 auf den harten Betonboden landest.
Ich kann dir nur ans Herz legen mit dir selbst grundauf ehrlich zu sein, denn damit ersparst du dir einen langen Leidensweg der unerfüllten Wünsche und Hoffnungen.